Agenda 21 Verein Gedrucktes Mitmachen! Kontakt

Der Verein und seine Ziele

Im Dortmunder Agenda-Verein e. V haben sich VertreterInnen aus örtlichen Initiativen und Vereinen sowie engagierte Einzelpersonen zusammengefunden, die am Agenda-Prozess interessiert sind und sich

  • dafür stark machen, dass nachhaltige Entwicklung in Dortmund eine faire Chance bekommt, sie in der Öffentlichkeit diskutiert und kommunalpolitisch aktiv gefördert wird,
  • dafür einsetzen, dass das Leitbild der Nachhaltigen Entwicklung in Dortmund Schritt für Schritt umgesetzt wird,
  • daran beteiligen, dass ein verbindliches Handlungsprogramm, eine "Dortmunder Agenda 21", unter Beteiligung der BürgerInnen aufgestellt und durch den Rat der Stadt beschlossen wird.

 

Die Aktivitäten

  • Organisieren von Streitgesprächen und Fachvorträgen, um die Öffentlichkeit zu Diskussionen und zur Beteiligung am Agenda-Prozess anzuregen
  • Zusammenarbeiten mit VertreterInnen aus der Verwaltung (insbesondere dem Agenda-Büro), Parteien und Verbänden, um ein Handlungsprogram für Dortmund aufzustellen - eine "Dortmunder Agenda 21"
  • Veranstalten von Exkursionen zu Orten umstrittener Dortmunder Planungsprojekte
  • Mitarbeit in den Arbeitskreisen des Agenda-Prozesses
  • Initiieren und Unterstützen gemeinschaftlicher Projekte für eine nachhaltige Stadtentwicklung
  • Aufmerksam machen auf Entwicklungen, Fortschritte und Schwachstellen des Agenda-Prozesses und Bilanz ziehen
  • Zielgruppenspezifische Aufarbeitung und Verbreitung von Informationen über Lokale Agenda-Prozesse im allgemeinen sowie über den Dortmunder Agenda-Prozess.

Einen Überblick über die konkreten Aktivitäten bieten die Jahresberichte.