Agenda 21 Verein Gedrucktes Mitmachen! Kontakt

Projekte

Der Dortmunder Agenda-Verein hat in den letzten Jahren mehrere Schwerpunktprojekte in Dortmund unterstützt.

Bei der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans für die Stadt Dortmund im Jahr 2004 wurden die Weichen für die Stadtentwicklung der nächsten fünfzehn Jahre gestellt. Somit war der Prozess eine große Chance, Aspekte der Lokalen Agenda und der Nachhaltigkeit in diesem strategischen Plan zu verankern.

Die Dortmunder Indikatoren einer nachhaltigen Stadtentwicklung sind unabdingbar, um die Erfolge (und Misserfolge) der nachhaltigen Stadtentwicklung Dortmunds messen zu können. Der Dortmunder Agenda-Verein hat daher den Entwicklungsprozess mit Know-How und viel Engagement unterstützt.

Dortmunder ist Hauptstadt. "Hauptstadt des Fairen Handels" und nach dem Titelgewinn 2003 erneut Preisträgerin 2005. Der Dortmunder Agenda-Verein unterstützt die Hauptstadt-Aktivitäten mit dem Fairhandelsführer.

Bereits zum vierten Mal fand 2007 der Dortmunder Solarmarkt statt, veranstaltet vom Agenda-Arbeitskreis "Erneuerbare Energien". Auf diesem Solarmarkt wird den DortmunderInnen die Gelegenheit geboten, mit Solartechnik "hautnah" in Berührung zu kommen.

Der Dortmunder Agenda-Verein unterstützt den Diskussionsprozess zur räumlichen Universitäts-Entwicklung mit dem Ziel eines gemeinsamen Leitbilds für die Universitäts-Entwicklung.